Cà dei Frati | Pietro dal Cero | 3er Holzkiste

140,00 € *
Inhalt: 2.25 Liter (62,22 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Lieferung temperaturempfindlicher Produkte

Bei sonniger Wetterlage kann es bei temperaturempfindlichen Produkten wie z.B. Schokolade zu verzögertem Versand kommen. Die Pakete werden ggf. zurückgestellt. Wenn Sie die Ware schneller erhalten möchten, wählen Sie bitte Expressversand, wir versenden dann mit Express und zusätzlichem Kühlpack.

  • 001CDF037
  • 0915
  • 8058456381251
Pietro dal Cero  | Amarone della Valpolicella | 2015 3 Flaschen Cà dei Frati Pietro dal... mehr
"Cà dei Frati | Pietro dal Cero | 3er Holzkiste"

Pietro dal Cero | Amarone della Valpolicella | 2015

3 Flaschen Cà dei Frati Pietro dal Cero Amarone della Valpolicella DOCG 2015 in einer 3er Holzkiste verpackt sind ein großartiges Geschenk für Amarone Fans.

Der Cà dei Frati Amarone della Valpolicella DOCG 2015 ist ein außergewöhnlicher, kraftvoller Rotwein aus dem italienischen Weinbaugebiet Venetien. Mit dieser roten Cuvée zeigt die Familie Dal Cero eindrucksvoll, daß sie auch hervorragende Rotweine voller Kraft und Tiefe erzeugen können.

Tatsächlich ist der Amarone della Valpolicella, der den Namen des Vaters Pietro dal Cero trägt, neben dem Iconic wine Il Lugana, der Stolz der Familie. Erst vor ein paar Jahren kaufte die Familie dal Cero in der Heimat des Urgroßvaters im Valpolicella östlich von Verona die Parzelle Vigneto di Luxium, um aus den autochthonen Sorten Corvina, Corvione, Rondinella und Croatina eben diesen besonderen Amarone zu machen. 

2008 wurde nach einem Jahrzehnt intensiver Vorarbeit der erste Jahrgang des Ca die Frati Amarone präsentiert. Bereits der zweite Jahrgang bekam in italienischen Weinführern hohe Bewertungen. 12 ha Weingärten bewirtschaften die Geschwister Gian Franco, Igino und Anna Maria heute in Pian di Castagnè.

Im Glas erstrahlt der Pietro dal Cero in kräftigen Rubinrot mit schwarzroten Reflexen. In der Nase zeigt der würzige Cà dei Frati Amarone della Valpolicella 2015 ein reichhaltiges Bouquet von rosinierten, roten und schwarzen Früchten, wie Amarenakirschen, Brombeermus oder Wildheidelbeerkompott. Balsamische Noten, Tabak und geröstete Kaffeebohnen, gut eingebundene Noten vom Ausbau im Barrique, sowie eine erfrischende Minz Note kommen hinzu. Am Gaumen treffen eingelegte Sauerkirschen auf getrocknete Pflaumen und Beerenkompott, sowie auf dunkle Schokolade und würzigen Sternanis. Dabei ist der Cà dei Frati Rotwein komplex, konzentiert, mit animierender Säue und mit seidig weichen Tanninen. 

Als Speisenbegleiter harmoniert der Cà dei Frati Amarone della Valpolicella 2015 sehr gut zu dunklem Fleisch, sowohl zu gegrillten Steaks, wie den Bistecca di Fassone, als auch zu Ossobuco, dem traditionellen Schmorgericht der italienischen Küche, aber auch zu Eintöpfen und gesottenem Wildgerichten, wie Wildschweingulasch oder Hirschbraten und zu ausgereiftem Käse ist er eine gute Wahl.  

Cà dei Frati | Pietro dal Cero

Auch wenn das Weingut Ca dei Frati ganz in der Nähe des Gardasees liegt, stammen die Trauben für den Amarone doch aus einer anderen Weinregion Italiens: aus dem Valpolicella. Diese Weinregion schließt sich am östlichen Ufer des Gardsees an. Die ausgesuchte Parzelle Vigneto di Luxium in Pian di Castigné mit Kalksteinböden mit Bruchstein und Lehm sind gerade für die einheimischen Rebsorten Corvina, Corvione, Rondinella und Croatina optimal. 

Das Besondere bei der Herstellung des prestigeträchtigsten Amarone Valpolicella DOCG, der auf der ganzen Welt geschätzt wird, ist, daß er aus getrockneten Trauben gewonnen wird. Diese werden nach der Ernte etwa 100-120 Tage auf Holzgestellen auf gut belüfteten Dachböden unter mehrmaligem Wenden der Trauben getrocknet. In dieser Zeit des Appassimento verlieren die Trauben ein Drittel bis die Hälfte ihres Gewichtes und die wertvollen Substanzen, wie Zucker und Polyphenole, konzentrieren sich. Im Anschluß an diesen aufwändigen Prozess werden die Rosinen in der kühlen Zeit des Winters langsam vergoren, und vinifiziert. Der Ausbau erfolgt zunächst für 24 Monate im großen Holzfass mit Durchlaufen der malolaktischen Fermentation  (biologischer Säureabbau), dann 12 Monate im Edelstahltank und weitere 24 Monate auf der Flasche. Es ist ein schwerer Wein, der eine große Aromafülle aufweist. Leichten Bitternoten verdankt er seinen Namen, denn im italienischen bedeutet Bitter Amaro. 

Der Amarone gilt als einer der großen Rotweine Italiens. In der Jugend präsentiert sich der Cà dei Frati Amarone della Valpolicella 2015 kraftvoll und doch weich und noch vom Holz geprägt. Mit der Reife entwickelt der extraktreiche Rotwein Komplexität und Eleganz.  

Amarone | ein Rotwein und seine Werte

  • Corvina, Corvinone, Croatina und Rondinella
  • 16% vol Alkohol
  • 6.9g/l Säure
  • 8.1g/l Restsüße
Weiterführende Links zu "Cà dei Frati | Pietro dal Cero | 3er Holzkiste"
Nährwertangaben
Brennwert kj 0,00 kj Brennwert kcal 0,00 kcal
Fett 0,00 g davon gesättigte Fettsäuren 0,00 g
Kohlenhydrate 0,00 g davon Zucker 0,00 g
Ballaststoffe 0,00 g Eiweiß 0,00 g
Salz 0,00 g Natrium 0,00 g
Allergene
Schwefeldioxid und Sulfit Ja    
Bezeichnung
italienischer Rotwein
Inverkehrbringer
Azienda Agricola Cà dei Frati | Via Frati 22 | 25019 Lugana di Sirmione (BS) | Italien
Alkoholgehalt
16,0 % Vol.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cà dei Frati | Pietro dal Cero | 3er Holzkiste"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen